Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radmuttern korrekt?
#1
Hallo,
Ich habe an meinem Ponti, ein 95 mit den Doppeldreispeichen Alufelgen ein Problem entdeckt, das wohl so aussieht, daß v.a. die Radmuttern, die ich bei ebay dafür als explizit für den Ponti passend gekauft habe, wohl nicht so ganz passen. Die Originalen kenne ich nicht und drauf war ursprünglich als ich ihn bekam nur vom Tüv nicht erlaubter und verschiedener Schrott, so daß ich sie tauschen mußte. Schätzungsweise haben sie einen Konus der da nicht ganz paßt. Macht sich anscheinend bemerkbar durch allmählich entstehende Unwucht.
Will ich natürlich beheben. Ich weiß nicht wie die Originale aussehen, und nicht welchen Konus sie haben, als rund, gerade oder ob was anderes drauf gehört. 

Jetzt habe ich bei Rockauto als Quelle für passende Teile aber verschiedene Arten von Radmuttern gefunden. Welche mit Konus und Hut (verchromt) wie ich sie bevorzugen würde und ich von europäischen Autos kenne, aber auch welche mit Außengewinde (?). Wozu und wie braucht man das? Und dann noch welche mit Beilagscheiben und anscheinend ohne Konus. Daneben auch noch welche für spezielle Radnüsse vermutlich als Diebstahlschutz mit den verschiedenen Bauarten, die wir mal beiseite lassen. 
Könnt Ihr mir sagen was da drauf gehört? Oder darf? Gehen die Hutmuttern in verchromt? Ich habe hier leider keine Ahnung und will es richtig machen.
Nächstes Problem ist Sturz ind Spur. Da wollte ich mich nach den richtigen Werten erkundigen, da die (nach echsel der Spurstangenköpfe und eines Traggelenks) beim Reifendienst nicht bekannt war (hat nicht bei Opel geschaut oder nicht gefunden) und dann den Wert vom Chrysler Voyager genommen (bei Amis geben wir Vorspur). Hab ich dann gegoogelt und bin nochmal hin mit den vermutlich (lediglich) Werten. 
Lag dann erst mal ganz gut. Ändert sich dann aber (s.o.). Dann ist mir aber doch aufgefallen, daß er nicht so stark zentriert hat wie vorher, v.a. auf der Autobah, wird dann schlimmer.

Vielen Dank für Hilfe und Hinweise im Vorhinein.

Ponti TS, 95, 216tsd km graumetallic
Zitieren
#2
Photo 
ist eigentlich ganz einfach:

über Geschmack kann und sollte man nicht streiten, wer verchromte mit violetten Punkten und Totenkopf mag, soll sie sich einbauen.

Ich bevorzuge "nur original ist legal" und ausgeliefert wurden die TSe mit folgendne Radmuttern
[Bild: 10008N_FRO__ra_p.jpg]

das Außengewinde dient dazu eine Plastikkappe aufzunehmen
[Bild: 98505%20P04__ra_p.jpg]
TS-Besitzer seit Mai'93 - jemand länger dabei ?
Generell ein feines Schiffchen, will aber häufiger auch gestreichelt werden
1995er Canada-Modell 3.8L, weiß, LPG, 530tkm
1995er Canada-Modell 3.8L, rot, LPG, on the road











Zitieren
#3
Danke für die Info und v.a. die Fotos, denn am Flansch von den originalen kann ich sehen, daß ich garantiert die verkehrten eingebaut habe und das nicht funktionieren kann. 
Leider kann ich die originalen nicht verwenden, da es anscheinend keine Plastikkappen dafür zu kaufen gibt (und ich keine habe).
Werde ich korrigieren.

Grüße

Ponti TS 95 216tsd km graumetallic
Zitieren
#4
(18.05.2019, 14:26)minimaxmax schrieb: Leider kann ich die originalen nicht verwenden, da es anscheinend keine Plastikkappen dafür zu kaufen gibt (und ich keine habe).

Moin,

was meinst du damit? Wieso geht das nicht ohne?
Habe aber wohl noch irgendwo ne Kiste mit diesen Kappen - sofern sie nicht in den Müll gewandert sind.

Beste Grüße
FLATDOWN
[Bild: flatdown-banner.png]
“Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.”
(Pythagoras, antiker griechischer Philosoph, ca. 570 v.Chr. – 510 v.Chr.)
Zitieren
#5
Für die originalen Radmuttern brauchst die Zierkapperl nicht, ich denke 99% der TS sind inzwischen ohne unterwegs
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#6
Hallo, hab heute die von Rockauto mit Chrom (Dorman) reingemacht, mit Hut, nicht original, sieht aber ordentlich aus, als ich sie bestellt habe, wußte ich noch nicht, daß sie schwarz sein sollen, hatten auch noch einen Ring über dem Flansch. Wiekt beruhigend, hält wohl das Rad exakter. Die alten hatten 19 (Nuß zum Anziehen), bei den neuen sollten es 20 sein, hab aber 21 verwendet. Wird sich rausstellen ob es was bringt. Und es die richtigen waren. Melde mich dann wieder.
Danke für Info.
Zitieren
#7
Hallo, hab heute die von Rockauto mit Chrom (Dorman) reingemacht, mit Hut, nicht original, sieht aber ordentlich aus, als ich sie bestellt habe, wußte ich noch nicht, daß sie schwarz sein sollen, hatten auch noch einen Ring über dem Flansch. Wiekt beruhigend, hält wohl das Rad exakter. Die alten hatten 19 (Nuß zum Anziehen), bei den neuen sollten es 20 sein, hab aber 21 verwendet. Wird sich rausstellen ob es was bringt. Und es die richtigen waren. Melde mich dann wieder.
Danke für Info.
Zitieren
#8
Diese hier??

https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...85&jsn=412
Zitieren
#9
Hallo,
Wären die richtig? Wenn ja bitte sagen.
Nein, die habe ich natürlich gesehen, aber weichen sehr stark ab von dem was ich so kenne. Deswegen auch die Anfrage.
Die etwas weiter unten von Dorman mit dem schrägen Flansch die es im Viererset gibt. Die die ich bekommen habe sehen etwas anders aus als die bestellten in der Rockautokatalog-Abbildung und haben einen kleinen Kragenrand, der aber Materialbestandteil der Radmutter ist.
In der Mietwerkstatt haben sie gesagt, daß die etwas besser wären aber evtl. dasselbe Problem bestünde. Muß jetzt arbeiten. Wenn zurück fotografiere ich später mal die alten.
Zitieren
#10
Zitat:Wären die richtig? Wenn ja bitte sagen.

Kann ich dir nicht sagen. Allein die Tatsache, das es 4er-Packs sind, würde mich schon zum Grübeln bringen. Und bei dieser von dir gewählten Ausführung gibt es gleich mehrere Fragen. Ist es der gleiche Konus? Sind sie überhaupt lang genug? Passt der Bund in die Bohrungen der ALU-Felgen?
Habe auch keine Ahnung, warum du nach Hilfe fragst und dann etwas komplett anderes nimmst....

A po po Alufelgen .... Wenn du den Verdacht hast, das der Konus der aktuellen Radmuttern vielleicht nicht der Richtige war, ist der Konus im viel weicherem ALU vielleicht auch schon vermurkst und aus unseren 60°-Konus sind dann vielleicht 50 oder 55° geworden. Das hätte zur Folge, das die Radmuttern nur an einem schmalem Ring festhalten und nicht über die komplette Kegelhöhe.
Bei einer Stahlfelge hätte ich gesagt: wirf in den Schrott, zu wenig Fleisch dran, um es nachzusenken. Aber bei Alu-Felgen hilft vielleicht noch der Felgendoktor, eine Werkstattkette, die auf Felgen spezialisiert ist. Autos auf drei Rädern hab ich schon diverse gesehen, eines solcher verlorenen Räder davon kam mir mal auf der Autobahn entgegen gehüpft. Nicht auszudenken, wenn man dann wegen falscher Radmuttern auf der Gegenspur einen Unfall mit 30 Autos verursacht...

Mach, was du denkst, aber sag uns immer, wo du unterwegs bist, dann fahren wir woanders lang... Peinlich
Zitieren
#11
Hallo,
Geh am Montag zum Premio Reifendienst meines Vertrauens und checke das.
Ich hab die gekauft weil sie den von Euch gezeigten am ähnlichsten waren. Passen tun sie besser und haben einen Kragen was nicht verkehr ist. Nuß geht rein usw.. Montag weiß ich mehr.
Zitieren
#12
Sie passen vielleicht "besser" in deine optischen Vorstellungen. Der Bund kommt auch überhaupt nicht bis an die Felge ran, zumindest nicht bei den Originalfelgen ohne ein nachsenken. Und wurde mal nachgesenkt, werden die Räder wegen des Bundes nicht mehr zentriert, weil dann der Kegel nicht mehr bis in die Felge reicht
Zitieren
#13
           
Hallo,
Laut Reifendienst paßt alles. Kegel usw. stimmt überein. Die alten waren nur zierlicher und an der Basis schmaler, der Kegel dafür länger (und hat weiter gereicht als die Felge), sonstige Maße vom Kegel gleich. Die alten waren 19er, die neuen 20 oder 21er.
Die neuen kommen mir viel stabiler vor. Wenn noch was nicht stimmt wieder kommen, Spur Sturz usw. einstellen usw.. Die alten waren auch gegangen, hieß es. Denke aber es war gut sie zu wechseln.
Zitieren
#14
Hab das ganze übrigens wegen immer wieder mal auftauchenden Unwuchten gemacht. Muß nicht an den Muttern gelegen haben.
Zitieren

Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste