Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1998 TS geht einfach aus
#1
Hallo nochmal.

Habe bei meinen TS seit einiger Zeit das Problem das er wärend der Fahrt (am häufigsten bei vollem Lenkeinschlag) einfach abstirbt und dann ist er nicht mehr lenk und bremsbar....Ist in voller Fahrt natürlich nicht ganz ungefährlich....

Danach springt er aber sofort wieder an. Hatte sowas hier schon gelesen aber bin mir unsicher ob es die NWS, KWS sind .Wenn ja wo sind diese verbaut?

Oder hat jemand ne andere Idee?

Über Hilfestellung würde ich mich freuen!
Zitieren
#2
Geht den die MIL dabei an?, das einfachste wäre erstmal den Fehlerspeicher auslesen, es gibt noch viele mehr Ursachen warum der Motor bei Standgas ausgeht.
Der Kurbelwellensensor sitzt im V unter der Waserpume (Achtung, der 3,4er hat 2 davon, einen auf der Wapu-Seite, einen auf der gegenüberliegenden Seite am Block, der Kurbelwellensenor sitzt unter dem Harmonic Ballancer
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
05er Cadillac SRX 3,6 als Spaßmobil
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#3
Der Motor geht bei voller Fahrt manchmal einfach aus nicht im Stand..... Was ist eine MIL? und ein Harmonic Ballancer?

Fehlercodes schon tausend mal ausgelesen wird kein Fehler angezeigt bzw nur sporadische Fehler wie LMM Fehlfunktion oder Bauteilbedingter Getriebeschlupf...
Zitieren
#4
Die Check Engine Leuchte geht schonmal an oder die ABS Lampe aber da wird kein Fehler angezeigt. das hatte ich aber schonmal gepostet....

Irgendwie sind da wohl einige Fehler vorhanden aber komme da nicht weiter
Zitieren
#5
MIL ist die Motor Kontrollleuchte, der Harmonc Ballancer die Antriebsscheibe die unten auf der Kurbelwelle sitzt und der den Riemen antreibt für Servopumpe, Lichtmaschine etc.
Sollten der Kurbelwellensensor oder der Nockenwellen Sensor ausfallen sollte das eigentlich auch als Fehler gespeichert werden, der LMM wäre da eher ein erster Ansatz, meines Wissens nach Hafen die Modelle bis 2000 da öfter das Problem auch ohne dass der Motor lief schon wegen Frequenz brummen eine Luftströmung anzuzeigen, wenn man Gas wegimmt und der LMM bei Richtung Standgas abfallenden Motor zu viel Luft anzeigt könnte es schon sein dass sich die Drehzahl nicht bei Standgas fängt oder stirbt der auch beim Gasgeben ab?
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
05er Cadillac SRX 3,6 als Spaßmobil
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren

Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  1998 TS Getriebe Probleme Chevyracer 5 777 29.12.2019, 16:07
Letzter Beitrag: schnezi
  ABS Lampe beim TS 1998 Chevyracer 5 761 19.11.2019, 10:13
Letzter Beitrag: Chevyracer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste