Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufberatung
#1
Hey, kommenden Donnerstag werde ich meinen neuen TS holen, wenn es bei der Probefahrt passt.

Auf was muss ich alles achten damit es keine "Bastelbude" oder so wird ...

... der VK möchte gerne um 1500 haben und das würde ich auch geben ...

Hab entweder einen 96er mit 3.8 oder einen 90er mit 3.1 ...
Zitieren
#2
Grundsätzlich auf den Rost achten den von unten rosten fast alle auf.
Der Rost befindet sich immer hinter den Rädern wo das Salzwasser hinaufspritzt. ( hinten Endspitzen, vorne Querträger)
Letztlich verrosten die Kunststoff Autos alle da, der Trägerrahmen aus Stahl (Eisen) ist und original keine Rostvorsorge vom Werk hatte.
Die Glasfiberkarosserie kann man halt nicht mit oder beim Eisen verschweißen. Da hilft nur Sikaflex.
Der Rest ist Reperabel mit Ausdauer und der Möglichkeit und dem Willen selber zu schrauben.
Dafür hast halt einen noch immer modernen US - Joungtimer Klassiker.
Vom 3,8L gibts noch mehr Stück als vom 3,1L
Die Technik vom 3,8 ist moderner als vom 3,1 (z.B. Abgaswerte)
Der 3,8 hat 4 Gang Automatik, der 3,1 hat 3 Gang Automatik.

Ich würde dir empfehlen den TS auf einer Hebebühne oder Grube von unten zu besichtigen den von oben ist die Kunsstoffkarosserie
immer top. Da siehst auch gleich ob alles dicht ist oder ob er sein Revier markiert.
Zitieren
#3
hey, besten Dank für die Tipps! Unsere ddr Oldtimer markieren auch gerne!

Warum ist das hier so schlimm?

Denn im letzten HU Bericht steht Motor Getriebe Ölfeucht 


Und wegen Karosserie die wurde vor 1!jahr frisch konserviert...
Zitieren
#4
Und achte darauf das er auf Euro 2 läuft (Schadstoffklasse) dann zahlst du 270 € Steuern,auf Euro 1 bist du bei 500 € im Jahr,
deswegen würde ich zum 3,8er raten,die 3,1er laufen meistens auf Euro 1.
Zitieren
#5
(18.05.2020, 17:58)oldsmobile236 schrieb: Und achte darauf das er auf Euro 2 läuft (Schadstoffklasse) dann zahlst du 270 € Steuern,auf Euro 1 bist du bei 500 € im Jahr,
deswegen würde ich zum 3,8er raten,die 3,1er laufen meistens auf Euro 1.
Euro 2 hat der 3.1 weil n KLR eingetragen ist 

Ist der 3.1 aus 90 n vergaser oder wie der 3.8 aus 96 n einspritzer ???
Zitieren
#6
(18.05.2020, 18:45)Erzieher schrieb: Ist der 3.1 aus 90 n vergaser oder wie der 3.8 aus 96 n einspritzer ???

Cool monopointinjection
lg
jerallt
[Bild: sig2.jpg][Bild: mr.big]

  ehemals 3.1 SE US Bj 91 LPG 2004 mit 183 000 km gekauft, bis 467000 km, davon 260000 km auf Gas / 15 Jahre gefahren
  Chrysler 300C Touring CRD
Zitieren
#7
(18.05.2020, 20:50)jerallt schrieb:
(18.05.2020, 18:45)Erzieher schrieb: Ist der 3.1 aus 90 n vergaser oder wie der 3.8 aus 96 n einspritzer ???

Cool monopointinjection

Danke diese haben dann alle seit Auslieferung, oder irgendwelche Besonderheiten ...

Grüße aus OHV
Zitieren
#8
Hallo.
Es gibt nur 3.8er,3.1er und 2.3er.
Fast durchgängig das gleiche in den Baujahren.
Wenn du nicht so weit weg wärst,könntest du zu mir kommen und ich guck mir den mal an wegen evtl Rost zb.
Mfg Andreas
[Bild: keckysig.jpg]
3,8 V6 LPG, Innenausstattung Bordeauxrot
über 400.000km (erster Motor)(verkauft)
Ford Transit L3 Pritsche
Husqvarna 401 svartpilen 
Zitieren
#9
Ich würde trozdem den 3,8er empfehlen,da hast du auch ordentliche Fahrleistungen,
hatte früher auch mal einen 3,1er,der Motor wirkte mit dem Fahrzeug überfordert und hat unanständig gesoffen,
dagegen ist mein 3,8er sparsam.
Zitieren
#10
Der 3,1er ist technisch sicher noch einmal einfacher und robuster und damit reparaturfreundlicher gebaut als der 3,8er hat auch noch das alte 3-ganggetriebe verbaut, im unteren Geschwindigkeitsbereich unbeladen durch das bei nochmals niedrigeren Drehzahlen anliegende maximale Drehmoment durchaus sehr bullig und entspannt zu fahren,wirkt dort meines Erachtens wirkt er vom Gefühl her sogar etwas billiger als der 3,8er, beladen und beim höheren Geschwindigkeiten wirkt der 3,1er allerdings recht müde im Vergleich zum 3,8er, Verbrauch war bei meinen beiden auf sehr ähnlichen niveau
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - verkauft
95er 3,8er TS Canada fully options - verkauft
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
05er Cadillac SRX 3,6 AWD als Spaßmobil
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren

Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste