Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ups i do it again?
#1
Hallo,

nach laaaaaanger Zeit und meinem letzten Trans Sport Flop den ich ja bestens verdaut habe, dachte ich: Warum nicht nochmal probieren? 

Und dann sah ich dieses Fahrzeug:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...8-216-5823

22.000 KM nur runter, 1000 Euro. 

Okay, kann wieder was dran sein. Aber solange er eine Plakette bekommt (das war ja damals ein Problem), wäre es okay. 

Was haltet ihr von dem Angebot? Der stand angeblich nur 9 Jahre in der Garage rum. Gut, sieht auch gut aus.

Aktuell habe ich einen Mazda 5 mit LPG und würde auch gerne wieder LPG haben. Kann man den nachrüsten?

Liebe Grüsse


Edit: Nach mehrmaligem Betrachten der Fotos lese ich 230.000 KM und nicht 23.000 KM. Oder sind es 22K Meilen?
Zitieren
#2
Laufleistung: 239 tkm (Kilometer)
"sieht gut aus" - Geschmackssache
Viel wichtiger ist: Probefahrt machen, Motor und Getriebe checken, Rost sollte sich beim 93er in Grenzen halten (Outrigger)
TS-Besitzer seit Mai'93 - jemand länger dabei ?
Generell ein feines Schiffchen, will aber häufiger auch gestreichelt werden
1995er Canada-Modell 3.8L, weiß, LPG, 550tkm, on the road
1995er Canada-Modell 3.8L, rot, LPG











Zitieren
#3
Also wie ich vermutet habe doch tkm ? 

Sicher ?

Bei 239tkm ist mein Interesse schon wieder gemildert. 

Er ist abgemeldet, Reifen teilweise platt, ihm fehlt ein Sitz (hat nur vier hinten) und naja... unten keine Ahnung. 

Papiere habe ich schon gesehen. Aber ich wusste dass es tkm sind.  Grins Denn bei diesem Tacho, ist ja die EU Version, steht KM über MPH. Wäre es anders herum wäre es die US Version.
Zitieren
#4
Der wäre auch noch was für mich. Ich mag den GT. In Weiß mit getönten Scheiben und der geriffelten Beplankung sieht er richtig schick aus. Ja, so einen hätte ich auch gern und 1000,-EUR wäre es mir auch mit Sicherheit wert, so ein Exemplar mein Eigen nennen zu können. Die 239Tkm sollten kein Hindernis sein. Gerade mal eingelaufen würde ich sagen. Das Problem ist die Entfernung von 850km und der Transport auf einem Trailer mit entsprechendem Zugfahrzeug. Die Frontscheibe bereitet mir auf Bild 4 etwas Kopfschmerzen. Unterhalb der Scheibenwischer sieht es so aus, als hätte sie schon Ablösungserscheinungen. Es kann sich auch um eine Spiegelung vom Himmel handeln. Wie gesagt, bei einer Entfernung von 200 bis 300 km würde ich ihn mir gern etwas genauer anschauen und bei Gefallen auch zuschlagen. Mein Ponti ist aber leider nur das ostfriesische Flachland gewohnt und bestimmt das falsche Zugfahrzeug um einen 2Tonnen schweren Trailer durch die bayrischen Gebirge zu ziehen.
Schade.
von April 1997
bis Dezember 2001  - Pontiac TS - 2,3 16V - Bj 92 - Farbe rot  (seit 2001 RiP)
seit Juli 2011            - Pontiac TS - 3,8 V6  - Bj 93 - Farbe weiß - EU Model Zzz (Dornröschenschlaf)

seit Dezember 2016 - Pontiac TS - 3,8 V6  - Bj 93 - Farbe weiß - EU Model Cruise (on the road again)


Zitieren
#5
Hallo. Sicher ein Blick mal wert. Aber auch von mir weit weg. Zugfahrzeug hätte ich.
Die frage wäre auch immer der Rost.
Lg Andreas
[Bild: keckysig.jpg]
3,8 V6 LPG, Innenausstattung Bordeauxrot
über 400.000km (erster Motor)(verkauft)
Ford Transit L3 Pritsche
Husqvarna 401 svartpilen 
Zitieren
#6
(06.09.2021, 14:03)ayreonaut schrieb: Der wäre auch noch was für mich. Ich mag den GT. In Weiß mit getönten Scheiben und der geriffelten Beplankung sieht er richtig schick aus. Ja, so einen hätte ich auch gern und 1000,-EUR wäre es mir auch mit Sicherheit wert, so ein Exemplar mein Eigen nennen zu können. Die 239Tkm sollten kein Hindernis sein. Gerade mal eingelaufen würde ich sagen. Das Problem ist die Entfernung von 850km und der Transport auf einem Trailer mit entsprechendem Zugfahrzeug. Die Frontscheibe bereitet mir auf Bild 4 etwas Kopfschmerzen. Unterhalb der Scheibenwischer sieht es so aus, als hätte sie schon Ablösungserscheinungen. Es kann sich auch um eine Spiegelung vom Himmel handeln. Wie gesagt, bei einer Entfernung von 200 bis 300 km würde ich ihn mir gern etwas genauer anschauen und bei Gefallen auch zuschlagen. Mein Ponti ist aber leider nur das ostfriesische Flachland gewohnt und bestimmt das falsche Zugfahrzeug um einen 2Tonnen schweren Trailer durch die bayrischen Gebirge zu ziehen.
Schade.

Jetzt nicht weg mopsen. ABER du siehst richtig. Ich hatte einen Videochat mit dem Besitzer. Es sind Ablösungserscheinungen. Die Frage ist was das bedeutet und was eine neue Scheibe kosten würde !? 

Als ich bin bereit hinein zu investieren aber muss im Rahmen bleiben. 

Kann man den eigentlich auf LPG nachrüsten? 

Liebe Grüsse
Zitieren
#7
Moin Jochen,
die Frontscheibe ist eine Mehrschicht- Verbundglasscheibe. Wie der Name schon sagt besteht sie aus mehreren (mindestens zwei) Glasscheiben, welche durch eine Kunststoffschicht verbunden sind. Bei älteren Scheiben lösen sich von den Rändern her die Verbindungen zwischen den Schichten. Luft und Feuchtigkeit kann eindringen und lässt die Scheibe an den entsprechenden Stellen erblinden. Diese Stellen werden mit der Zeit immer größer, bis irgentwann der TÜV meckert und die Scheibe gewechselt werden muss. Der Prozess schreitet recht langsam, jedoch unaufhaltsam vorran. Will man den Wagen lägere Zeit behalten, sollte man sich schon früh genug um Ersatz bemühen. Eine neue Scheibe gibt es z.B. hier https://www.ebay.de/itm/153804234385
Ich kann allerdings über die seriösität dieses Angebotes nichts sagen. Ich habe mal eine günstige und gute gebrauchte für 35,-EUR erstanden. Aber auch nur weil der gute Mann wegen drohendem Liebesentzug seiner Frau sein Lager auflösen musste. So ein Glücksfall muss einem natürlich über den Weg laufen. Zeitnot macht das ganze dann nur teurer. Wenn man also jetzt schon weiß, dass die Scheibe in den nächsten 2-3 Jahren fällig ist, sollte man sich schon jetzt nach günstigen Gelegenheiten umsehen. Was die Kosten der Montage angeht, kann ich leider keine Auskunft geben. Ist von Werkstatt zu Werkstatt verschieden.

Umrüstung auf LPG? Sollte möglich sein. Es gibt hier im Forum einige Mitglieder die auf Gas fahren.
Mich würde allerdings eher eine Umrüstung auf E- Antrieb reizen. Vorkonfektionierte Umbausätze für Oldtimer gibt es ab 10.000,- EUR. Das klingt erst mal nach viel Geld. Ist es auch. Wenn man sich allerdings überlegt was man sonnst so für E-Autos um die 10-15.000,-EUR bekommt. Mehr als eine gummiebereifte Kasperbude kann man da nicht erwarten. Die Grundsubstanz des Autos muss natürlich eine solche Investition rechtfertigen. Mit einer Rostlaube brauche ich so einen Umbau nicht machen. Reichweite von 150km sollte reichen. 90% meiner täglichen Fahrten sind dann schon wieder vorbei.
Für lange Strecken steht dann noch der Benziner in der Garage. Oder ein 90KW Dieselgenerator auf einem Anhänger montiert, der während langer Strecken den E- Antrieb speißt. Das wäre dann sozusagen ein ostfriesischer "Plug In Hybrid". Grins

So, genug geträumt. Schönen Tag noch und lass es uns wissen, wie Du Dich bezüglich des GT's entschieden hast. Ich freue mich über jedes Exemplar, welches wieder auf die Stasse kommt.
von April 1997
bis Dezember 2001  - Pontiac TS - 2,3 16V - Bj 92 - Farbe rot  (seit 2001 RiP)
seit Juli 2011            - Pontiac TS - 3,8 V6  - Bj 93 - Farbe weiß - EU Model Zzz (Dornröschenschlaf)

seit Dezember 2016 - Pontiac TS - 3,8 V6  - Bj 93 - Farbe weiß - EU Model Cruise (on the road again)


Zitieren
#8
Moin erstmal

also der kleine sieht ja wirklich nicht schlecht aus mir sind aber n paar Kleinigkeiten aufgefallen die nicht Ausschlag gebend sind aber vielleicht noch nicht betrachtet wurden. Beispielsweise ist mir rechts vorne aufgefallen das der Blinker verschoben/schräg (wie auch immer) ist und das mit den Kratzern um die Ecke macht mich schon stutzig. Denn ist auf den Papieren ein schreib Fehler da steht Pontiac Trans Spor  ( weiß ich nicht ob das was aussagt keine Ahnung). Ja der Innenraum hat Hinten auch schon ordentlich was ertragen müssen. Was mir am meisten ins Auge gestochen ist, ist der Kofferraum/Heckklappe, da ist oben ein weißer Rand und den haben die GT´ s eigentlich nicht oder? Wir hatten das in der Familie zwei mal das ein Auto gekauft wurde und dann bei Reparaturen etc. findet man dann Glas unterm Teppich und merkt dann erst das die Heckklappe total verzogen ist oder sowas und des muss ja doch schon ordentlich gewesen sein wenn man da die Heckklappe ersetzt. Da würde ich überlegen ob der vielleicht hinten verzogen ist und den ist das glaube für 1000-€ n bisschen krass. Alles nur Vermutungen aber ich wollte es mal gesagt haben. Aber auch ich und da kann ich glaube mal für alle sprechen freue mich über jeden fahrenden Ponti Smile

Gruß Marc
Zitieren
#9
Guten Abend,
 
also am Wochenende fährt jemand vom Verein US-Car-Freunde-Rottal e.V. sich den Wagen angucken. Die habe ich kontaktiert und der Vorsitzende wohnt nur 20 KM entfernt. Super nett. Gibt auf jeden Fall was für die Vereinskasse von mir. 

Ich habe ihm natürlich einen Screenshot deines Posts geschickt lieber ponti_mrc_jbn. Der Wagen stand (angeblich) 9 Jahre herum. Der Schreibfehler und der saubere Druck der Papiere ist mir aber zum Beispiel auch aufgefallen. Wie finde ich denn heraus ob die Papiere echt sind? 

Alles andere wird dann vor Ort nachgeschaut. Daher danke für die Tipps schon anhand der Fotos.  Hoch Und ja, schlecht sieht er nicht aus, aber muss man sehen wie er wirklich aussieht. Ich bin gespannt. Ist halt genau in der Farbe und Ausführung wie ich ihn immer toll fand und finde. 

Auch dir ayreonaut danke ich für Tipps und Träumerei. 299 Euro für eine Scheibe ist natürlich schon eine Hausnummer. Und klar wäre Elektro geiler aber erstmal die 10.000 haben für Autobastelei. ^^ Da sind wir wirklich bei Träumerei. Geil wäre es, aber teuer und wer weiss, ob das bei dem auch geht. Da gebe ich erstmal mit LPG zufrieden. 

Aber im Videochat war halt schon zu sehen dass es sich löst an der Scheibe, also werde ich da wohl mich umschauen müssen. 

Die Reifen sind halt schon sehr leicht platt. Da braucht er sicher auch neue. Und der Mann vom Verein nimmt auch eine Starterbox nimmt. Mal sehen ob er angeht. 

Der Himmel ist halt auch komplett runter. Hinten sieht man dass der ordentlich gelitten am Himmel und Verkleidung. Und es fehlt ein Sitz. Den hätte ich schon ganz gerne. Wird nur keiner aktuell angeboten. 

Bin auf das Wochenende gespannt. 

Liebe Grüsse
Zitieren
#10
Guten,

tja der nette Herr vom Verein ist nicht hingefahren und erwies sich scheinbar als sehr unzuverlässig. Keine Ahnung wieso man sagt man hilft jemanden wenn man es am Ende doch nicht tut. Hat sich auch beim VK nicht gemeldet. Auf Anfrage wieso er nicht da war kam nur per WhatsApp: "Ja weil ich keine zeit hatte, werd morgen vorbei Schaun, weiß sowieso wo der wohnt". (Ironie on) Bescheid sagen war scheinbar nicht drin. Wozu auch? Macht man ja nicht. (Ironie off).  Wand

Andererseits sind die Bewertungen des Verkäufers auch nicht die besten ( https://www.ebay.de/fdbk/feedback_profil...7675.l2560 ). Zwei mal hat er das Fahrzeug bereits per Ebay verkauft. Angeblich waren ihm die Bewertungen der Käufer nicht genehm. Der eine mit 0 Bewertungen, der andere 4 Bewertungen. Gut, kann man drüber streiten. Aber hat selbst nicht die besten Bewertungen.

Bin da wohl in ein unzuverlässiges Duo erwischt. Schade. Aber blind kaufe ich das Ding nicht. Und vielleicht besser auch gar nicht.

Liebe Grüsse
Zitieren
#11
Moin
Schau ihn dir persönlich an. Bin auch schon mal spontan Samstag Mittag zum Schwarzwald gefahren.So ca.600km. Paar Wochen später dann auch geholt.
[Bild: keckysig.jpg]
3,8 V6 LPG, Innenausstattung Bordeauxrot
über 400.000km (erster Motor)(verkauft)
Ford Transit L3 Pritsche
Husqvarna 401 svartpilen 
Zitieren
#12
(12.09.2021, 11:42)Keckyponti schrieb: Moin
Schau ihn dir persönlich an. Bin auch schon mal spontan Samstag Mittag zum Schwarzwald gefahren.So ca.600km. Paar Wochen später dann auch geholt.

Moin,

die Zeit habe ich nicht aktuell. Wirklich nicht. Wäre er 500 Euro würde ich ihn BLIND kaufen. Aber so nicht. 

Liebe Grüsse
Zitieren
#13
Gut, Ich habe das Fahrzeug NICHT genommen. Er bot ihn mir gestern Abend spontan gegen 23 Uhr per Anruf für 700 Euro an. Ohne drüber gucken wollte ich ihn immer noch nicht nehmen. Heute habe ich dann eine Werkstatt gefunden die helfen wollte. Wollte er nicht. Er meinte wenn jemand kommt und alles okay ist, will er doch wieder 1000 Euro. Klar, ich finanziere die Werkstatt die quasi das Auto als gut bewertet am Ende und er nutzt die für seinen Verkauf. Sicher nicht.

Zudem habe ich mehrfach auf den KM Stand hingewiesen. Er hat mehr als 200.000 runter, er behauptet weiterhin das wären nur 23.000 KM. Mit den Angaben hat er ihn auch zwei Mal bei Ebay eingestellt. Ohne Erfolg. Keiner kaufte ihn. Also wissentlich macht er falsche Angaben. Kann aber auch sein dass er wirklich glaubt es wären nur 20.000 KM. Aber bei einem so alten Auto sind 20.000 KM mehr als unwahrscheinlich. Dann würde er anders aussehen. 

Weiterhin teilte er mit jemand bot ihm 800 Euro per Ebay.de. Er schickte einen Screenshot. Nun hatte der Account nur vier Bewertungen und alle waren negativ. Meine Vermutung: Er hat sich die PN über einen Preistreiber Account selbst geschickt um bei mir Druck zu machen. Werde gleich mal Ebay anhauen. Als Journalist habe ich ja mit eBay auch ab und zu Kontakt. Der Account des Autoverkäufer ist ja auch nicht viel besser was so die letzten Bewertungen angeht.

Also ich kann hier keine Empfehlung aussprechen. Da will jemand schnell Geld und wer weiss ob eine Überführung am Ende klappt. Schade um das Auto. Der Letzte Weisse quasi. Aber finde ich hier sicher irgendwann nochmal.

Ich werde sicher kein Auto ohne Sichtung nehmen. Egal für 700 Euro oder 100 Euro. Am Ende 100 Euro für einen Backstein ausgeben der Schrottreif ist will man ja auch nicht.

Eine Werkstatt die ich vor Ort anrief bemerkte sogar etwas, was hier niemand bemerkt hat. In dem Bild mit dem Fahrfussboden sieht man schwarze Punkte. Das könnte Mäusekot sein. Und Mäuse nagen laut ihm auch an allem. Ich seh die schwarzen Punkte auch. Könnte Mäusekot sein oder nicht.
Zitieren

Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste