Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine Chevy-Zeit geht zu Ende
#1
Hallo liebe Freunde des Dickschiffs...

Es ist nun an der Zeit mich vom Chevy als Fortbewegungsmittel zu verabschieden... Ich hab einfach die Schnauze voll von der Schrauberei an einem missratenen Versuch der Amis, einen funktionierenden Motor zu konstruieren...

Es kann sein, dass ihr andere, bessere Erfahrungen gemacht habt, dafür beglückwünsche ich euch aus tiefstem Herzen. Mir blieben diese leider verwehrt. Es ist ein tolles Auto, zugegeben... Ich löse mich auch irgendwie schweren Herzens, aber es geht nicht mehr. Ich habe viel Zeit und tausende von Euronen investiert, um mein Traumauto zu bekommen, leider hat auch meinen nächsten Chevy der Kopfdichtungstod eingeholt, es war ein ungepflegter 2002er AWD, der die frisch gemachten Köpfe von meinem Alten bekommen hat. Er lief noch, ich hab ihn ausgeschlachtet... Mit original GM ZKD und Dehnschrauben für 400 Euronen, und mit viel Sorgfalt wieder aufgebaut... Die gelblich gefärbten Sitze leuchteten nach etlichen Behandlungen fast wie neu, zu den Türdichtungen konnte man wieder Dichtung sagen... Motor und Getriebe liefen samtweich.

Dann kam erst der Hagelschaden, der dem Dicken etliche Beulen eingebracht hat... Auch leider auf einer nicht korrodierten Motorhaube Kotzen Danach kam der Wasserverlust, den ich nicht bemerkt habe... Die Temperatur war bei 35 Grad Außentemperatur etwas erhöht, trotz Autobahnfahrt... Aber der Fühler lag bereits im Trockenen und so nahm das Unglück seinen Lauf...

Ich habe insgesamt 4x ZKD Wechsel hinter mir, im eingebauten und ausgebauten Zustand, mit und ohne Bühne..Zuletzt vor der Haustür (ging noch am Besten) und kenne mittlerweile jede Schraube mit Vornamen...

Ich möchte allerdings diesem Forum, in dem ich viel gelernt habe über den Dicken, treu bleiben und etwas von meiner Erfahrung weitergeben, wenn ich kann... An dieser Stelle vielen Dank an alle, die mich bei meinen "Projekten" unterstützt haben..

Ich will den Silbernen nicht schlachten, daher geht er nur komplett als Ersatzteilträger weg. Wenn ihn jemand von Euch haben will, schreibt mich an. Er hat eine graue Lederausstattung, die gut erhalten ist. Eine braune hab ich auch noch aus dem schwarzen Chevy.

Ich wünsche euch alles Gute mit eurem Dicken und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen

LG Jürgen
Chevy 3,4 TS 2001 mit Prins LPG, Unterflurtank und AHK.
Nur fliegen ist schöner...
Weinen Ich suche immer nocht einen Motor 3,4 SFI mit California-Ausstattung Weinen

Nee, such ich nicht mehr ... Der Schwarze geht den Weg alles irdischen
Zitieren
#2
Moin,

vielleicht läuft dir ja nochmal ein schöner 3.8er über den Weg.
Da hast du dann eher weniger Sorgen mit dem Motor.
Dafür dann ggf. etwas mehr Rost!

Beste Grüße
FLATDOWN
[Bild: flatdown-banner.png]
“Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.”
(Pythagoras, antiker griechischer Philosoph, ca. 570 v.Chr. – 510 v.Chr.)
Zitieren
#3
Moinsens...

Hab ich auch schon dran gedacht, aber wenn ich nochmal nen Chevy mit nach Hause bringe, krieg ich von meiner Frau die Schaufel über den Kopf...
Chevy 3,4 TS 2001 mit Prins LPG, Unterflurtank und AHK.
Nur fliegen ist schöner...
Weinen Ich suche immer nocht einen Motor 3,4 SFI mit California-Ausstattung Weinen

Nee, such ich nicht mehr ... Der Schwarze geht den Weg alles irdischen
Zitieren
#4
(28.07.2016, 09:36)Campero1 schrieb:  nen Chevy mit nach Hause bringe

Na dann passt das ja, beim 3,8er bringst in der Regel ja einen Ponti heim  Grins
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#5
Hallo Jürgen....

Es verwundert und trifft mich einigermaßen zugleich dass Du wirklich nur noch Ärger mit deinem Dicken zu haben scheinst...
Würde mich ja im Sinne der Erhaltung da gerne mal mit Dir an einen Tisch setzen....

Zum anderen fände ich es schade wenn ein mühsam aufgebauter Wagen jetzt sein Ende finden müsste....

In diesem Sinne Grüße aus Wuppertal
Chevrolet Trans Sport 3400SFI mit KME Diego G3 LPG-Anlage.
EZ: Juni 1997 mit derzeit 224.412KM
VIN: 1GNDX03EXVD204767

[Bild: 643107.png]
Verbrauch, Kostenauswertung und mehr
Zitieren
#6
Hallo Sven...

irgendwann muss auch die wirtschaftliche Betrachtungsweise einsetzen... Selbst wenn ich den Motor ersetzen würde, bleibt mir die Beulenpest im Wert von 3.200 Euronen erhalten. Wenn das nicht noch hinzugekommen wäre, hätte man noch drüber nachdenken können...

Aber der Dicke muss sein Hafer verdienen und ich brauche ein zuverlässiges Auto, um meine Kunden zu bedienen... Ich hab jetzt 2000 Euro in die Hand genommen und einen Chrysler Grand Voyager gekauft... Das Leben geht schließlich weiter. Er ist BJ 2003, 3,3 L Motor und hat ne LPG-Anlage. Mal sehen, ob wir uns anfreunden können...Es ist allerdings kein Vergleich zum Chevy. Ich hab noch keinerlei Erfahrung mit diesem Ding aber die werd ich noch kriegen...

Ich habe noch Kartons von Ersatzteilen hier liegen, unter anderem fast neue Kühler, alles mögliche an Kleingedöns von Sensoren, LMM und alles, was man sich so auf Halde legt...

Der silberne wird in einer Restwertbörse eingestellt, mal sehen wieviel er noch so bringt. Es blutet wir das Herz, aber man muss auch loslassen können..

Gerne treffe ich mich mit dir und wir können Benzin quatschen...

LG Jürgen
Chevy 3,4 TS 2001 mit Prins LPG, Unterflurtank und AHK.
Nur fliegen ist schöner...
Weinen Ich suche immer nocht einen Motor 3,4 SFI mit California-Ausstattung Weinen

Nee, such ich nicht mehr ... Der Schwarze geht den Weg alles irdischen
Zitieren
#7
Kann ich Verstehen....

Angebot steht nach wie vor....
Und in der Kaffeemaschine ist auch immer noch einer drinn Smile
Vielleicht sollten wir uns mal über den Kleinkram und das Zeugs unterhalten...
Ich kenne da Liebevolle Hände Smile

Was für ne LPG haste denn in Deinem Voyager verbaut ???
In den meisten Fällen kann ich Dir da sicherlich ganz gut unter die Arme greifen...
Chevrolet Trans Sport 3400SFI mit KME Diego G3 LPG-Anlage.
EZ: Juni 1997 mit derzeit 224.412KM
VIN: 1GNDX03EXVD204767

[Bild: 643107.png]
Verbrauch, Kostenauswertung und mehr
Zitieren

Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste