Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine Klima nebelt, Heizung geht nicht
#1
Hallo Ihr Lieben,

wie ihr vielleicht merkt, komme ich nach und nach mit meinen Problemen von meinem 99er Trans Sport
auf euch zu. Ich habe dieses Auto nach langer Pause wieder gekauft und versuche ihn wieder
soweit wie möglich am Leben zu erhalten, weil ich dieses Auto liebe.
Leider kommen nach und nach alle Fehler des Fahrzeugs zum Vorschein.
Als ich das Auto letzte Woche gekauft habe, war die Klimaanlage leer und hat deshalb natürlich nicht
funktioniert. Ich habe die Anlage neu füllen lassen. Und sie hat dann auch wieder einwandfrei funktioniert.

Heute ist mir aufgefallen, das wenn ich die Klima abschalte und warme Luft von draußen
einströmt, Nebel aus den Lüftungsschlitzen kommt. Wenn ich die Klima wieder einschalte ist es weg.
Wenn ich von Anfang an ohne Klima fahre kommt auch kein Nebel. Eben nur nach benutzen und
dann abschalten.

Ich bin mir unsicher ob dieses Verhalten normal ist oder vielleicht ein Defekt vorliegt.
Denn Zeitgleich funktioniert meine Heizung nicht. Ich merke keinen Unterschied in der Temperatur,
egal ob der Wahlschalter auf Kalt oder ganz Warm steht.
Die Motortemperatur ist stabil unterhalb der Mitte der Temperaturanzeige.

Gibt es da wohl einen Zusammenhang ?
Habe hier gelesen das wohl schon mal ein Wärmetauscher zu war. Aber ich weiß nicht ob mein Fehler
auch zu diesem defekt passt. Hat vielleicht jemand eine Idee ?

LG
Thomas
Zitieren
#2
Zum Nebel: ich sehe da zwei Möglichkeiten, nach deiner Beschreibung mit den Zeitpunkten des Auftauchens von Nebel, tendiere ich zu Punkt 1
1: der sogenannte Verdampferblock liegt bautechnisch vor dem Heizungskühler. Die Außenluft muß durch diesen Block strömen, um in den Innenraum zu gelangen. Ist zuviel Druck auf der Anlage, vereist sie ab dem Expansionsventil, möglichweise eben auch bis rein in den Verdampferblock. Wenn nun die relativ warme Außenluft an diesem Block vorbei bzw durchströmt, bildet sich ein geruchloser Nebel.
Eine Wasserpfütze unter dem Auto hinter den Vorderrädern nach Fahrt mit Klimaanlage ist oft ein Zeichen für Vereisung.
Lass das Auto 10min laufen oder kontrolliere nach einer Fahrt die Druckleitung zum Befüllen der Klima. Bildet sich da eine dicke Eisschicht,lasse den Druck bzw die Füllmenge der Anlage kontrollieren.
2: die Anlage ist am Verdampferblock undicht und drückt das ausströmende Kältemittel durch die Luftdüsen. Je nach Größe des Loch's ist das in ein paar Tagen dann erledigt und die Anlage ist wieder leer
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Scheibenwischer hinten geht nicht mehr turn sport 3 525 02.02.2018, 01:49
Letzter Beitrag: turn sport



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste