Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frontscheinwerfer EU-Modell
#1
Mein Fast-Schwiegersohn ist im Vertrieb für einen Landtechnikausrüster tätig, vom Hydraulikschlauch über Ackergeräte bis hin zu Ersatzteilen, eben alles, was solch Betrieb so braucht, u.a. auch Scheinwerfer für die Landtechnik von diversen Herstellern wie z.b. auch Hella. Und da kam das Gespräch nun desöfteren schon mal auf Scheinwerfer, weil in den Händlerkatalogen auch detailliertere Daten zu sehen sind wie Einbaumaße, Einstellschraubenabstände usw
Ich hatte vor zwei (?) Jahren schon mal einen Anlauf unternommen, dieses Doppelscheinwerfergestell nachzubauen -> https://i.gyazo.com/8b9d38e7071b902cb671...9de407.png
Schnezi hatte mir da dankenswerter Weise zwei solche Halterungen leihweise zur Verfügung gestellt. Das Projekt lag eine Weile vor allem aus gesundheitlichen Gründen auf Eis und nun sind die Scheinwerfer, die ich damals im Auge hatte, nicht mehr verfügbar. Bevor ich nun von vorn beginne und die Gestelle wieder umbaue, eine Frage:
Wie sieht das eigentlich rechtlich aus?
Was ich zur Zeit im Auge hab, hat natürlich eine Zulassung und auch das E-Prüfzeichen, sind ja, wie gesagt, zu tausenden an den hier laufenden Traktoren verbaut, aber kann ich die einfach so verwenden? Oder braucht es nachher eine Einzelabnahme?
Hat es schon wer gemacht (auch typ-fremd) und kann mit Erfahrungen dienen?
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#2
Morgen,

hier bei uns sind die Vorschriften zum Glück nicht ganz so drastisch.
An neuen Gestellen für die geteilten Scheinwerfereinheiten sind wir aber auch interessiert.

Uwe: was meinst mit: an Traktoren verbaut? Hast du da vielleicht Fotos oder sogar eine I-net Adresse?

Gruß

Thomas
Zitieren
#3
Bilder oder Links aus dem Katalog des Schwiegersohns kann ich nicht zeigen, das ist ein betriebsinternes Bestellsystem dort, aber mal ein paar Beispiele aus dem Web, die ich auf Grund der im internen Katalog favorisierten Maschinentypen gefunden habe

Hauptscheinwerfer Traktor Fiat 1280 -> https://i.gyazo.com/a14cf71e9b182df24e0d...7925b3.png oder New Holland 160-90 -> https://i.gyazo.com/356b39b32bea4bbbddce...5cccf4.png
passende Hauptscheinwerfer gibt es in der Bucht

oder (aus eurer Ecke) Steyr 6120 bzw 9080, gerade letzterer ist recht aktuell -> https://i.gyazo.com/84007c2fe45438793065...3e29e9.png
Der Hauptscheinwerfer in der Bucht

In meiner Ecke sehr beliebt und auch aktuell - Deutz Fahr 165 -> https://i.gyazo.com/7d1aa598d28868dfcd27...26b9a1.png
Der Hauptscheinwerfer in der Bucht

Über Vorteile muß ich nix sagen. Solch Scheinwerfer sind verfügbar und auch preisgünstig und auf Grund unserer Bauform ohne elektrische, Kfz-seitige Höhenverstellung etc eigentlich ideal, wenn man die passende Größe findet.
Aktuell suche ich noch nach den verschiedensten Möglichkeiten zur Kombination, z.b. zwei Hauptscheinwerfer je Seite mit Abblend- und Fernlicht oder 1x Hauptscheinwerfer + 1x Fernscheinwerfer oder oder....
Auf Grund der TS-Front kommt man wohl um die versetzte Anordnung (Bild oben) nicht drum herum und grundsätzlich muß so etwas ja auch machbar sein, jeder Customer baut irgendwo Scheinwerfer um.
Ich habe nun schon in zahlreichen Traktoren gesessen und deren Licht  ist auch mit nur 2 Scheinwerfern allemal besser als mein super Fernlicht, allerdings sitzen die Scheinwerfer auch immer einen Meter höher, was unter Umständen eine ganze Menge ausmacht.
Und was die originalen Scheinwerfer des EU-Modells betrifft, da hatte ich ja gerade den Vergleich mit neuen Scheinwerfern aus den USA, die gab es mal ne Weile für 10 Euro das Stück, zuletzt waren sie bei 20 Euro und seit gut 3 Jahren gibt es garkeine mehr. Das Licht der US-Scheinwerfer ohne Streuglas für das EU-Abblendlicht ist nicht viel heller als das meiner 10 Jahre alten EU-Modelle. Da habe ich wohl einen ca 3 cm großen blassen Fleck über der Abblendbirne beidseitig, also nicht mehr ganz ideal, aber auch nicht so, das der TÜV-Onkel meckert. Dennoch hab ich gedacht, mit den US-Dingern geht nun ein Licht auf, das mir einen Grund gibt, meine Leuchten frisch verspiegeln zu lassen. Aber das enttäuschendeErgebnis ist mir dann die gut 300 Euro nicht wert, die man hier in Deutschland für einen neuen TS-Scheinwerfer haben möchte. Da scheint die Alternative mit den Doppelscheinwerfern schon günstiger, sind aber 60 Eur für einen, das Ganze mal 4 und ich bräuchte wieder die Originalhalter für die Doppelscheinwerfer
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#4
Ich wurde mal sagen Hauptsache E-Prufzeichen und ordentliches, asymmetrisches Abblendlicht, ob die Scheinwerfer für Traktors oder PKW oder was auch immer zugelassen sind wird wohl kein Prüfer nachsehen wenn das ganze, sprich auch der Halter professionell und original aussehend gebaut ist.
Auf jeden Fall ein guter Tip die spitzschnautzigen TS mit guten Licht zu versorgen
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#5
Hatte seinerzeit die originalen SW bekommen und die Einsätze ausgetauscht. Bin damals in einem Hella Katalog fündig geworden, waren normale H4-SW, die 1A passen, Stückpreis war 30 Eus (2007). Per sep. Schalter hatte ich 4x Abblendlicht, und das war heller als bei modernen Autos...
Und die Optik fand ich auch besser, aber das ist ja Geschmackssache.

https://www.google.de/maps/place/Techn.+...13.7032154
Zitieren
#6
die originalen sind 15,5 x 9,5 mit etwas geschicktem basteln und max Platz ausnutzen geht 16 x 10 dann ist Enede Gelände. ich hatte da auch schon nach Alternativen gesucht. Bin zum Glück noch mal an gebrauchte Originale gekommen und hab sie neu verspiegeln lassen, das hält jetzt schon einige Jahre. Abblende hab ich übrigens auch auf alle vier verkabelt, mehr Licht geht wohl nicht Smile Zwinkern
lg
jerallt

[Bild: sig2.jpg]

 3.1 SE US Bj 91 LPG 2004 mit 183 000 km gekauft, jetzt 440 000 km, davon 240 000 km auf Gas und ne Mamarazza mit ner dicken Canon
Zitieren
#7
Sind die Inneren bei dieser Variante dann eigentlich beim Original mit dem Abblendekeil im Glas oder reine Fernscheinwerfer?
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#8
Fernlicht
lg
jerallt

[Bild: sig2.jpg]

 3.1 SE US Bj 91 LPG 2004 mit 183 000 km gekauft, jetzt 440 000 km, davon 240 000 km auf Gas und ne Mamarazza mit ner dicken Canon
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste