Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zur Meldeleuchte fürs Anschnallen
#1
Hallo mal wieder,

bei meinem TS geht nie die Meldung fürs Anschnallen an. Ist das normal ?
Laut Betriebsanleitung sollte doch die Meldung beim starten des
Motors für einige Sekunden angezeigt werden. Bei mir bleibt sie immer aus.

LG
Thomas
Zitieren
#2
gut möglich, das der Alarm genervt hat und deswegen deaktiviert wurde. Aber rein theoretisch sollte sie dann beim Bulb-Test dennoch angehen. Glühbirnchen defekt?
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#3
Ich dachte die Meldungen werden über LEDs angezeigt, hatte aber auch nie den Tacho auseinander
Kann man den Alarm deaktivieren ? Ich dachte es wäre nur eine Erinnerungsmeldung.

LG
Thomas
Zitieren
#4
Bei vielen Amis lässt es sich einfach durch den Verbraucher deaktivieren (sehe Bedienungsanleitung, da nicht in allen Staaten gibt es ein Sicherheitsgurtpflicht) - zumindest wenn es um Warnton geht, allerdings mit Airbags zumindest Kontrolllampe auf Zifferblatt sollte noch leuchten...
F.I.A.T. - Fuck Italian Automobiles from Turin - drive MOPARs Cruise    MPG = sMiles Per Gallon Opa

1993 Pontiac Trans Sport 3.8
1996 Chevrolet Astro 4.3 Conversion Van
1998 Jeep Cherokee 4.0 Limited
2001 Chrysler PT Cruiser 2.0 Touring
2004 Chrysler 300C 5.7 HEMI
Zitieren
#5
Leider habe ich in der Anleitung nichts darüber gefunden wie man diese Warnung aktiviert bzw. deaktiviert.
Eine defekte Lampe schließe ich erst mal aus, da auch das Klangmodul keinen Ton von sich gibt, der ja
wohl unabhängig von der Anzeige ist. Naja muss ich mal weiter suchen. Vielleicht ist irgendwo der Schalter
gebrückt.

Leider habe ich bisher diesen Kontakt noch nicht in den Schaltplänen vom Haynes gefunden
Zitieren
#6
Das Grundprinzip des Gurtwarners -> Video bei Youtube

vielleicht passt nicht alles, dennoch interessante Lektüre
Pontiac Montana Owner Manual 2003

dazu gibt es noch diverse Tricks,
- das berühmte Cent-Stück für die Gurtmuffel, schaltet den Alarm aus, macht aber auch das Schloß unbenutzbar
- ein 1KiloOhm Widerstand zwischen beide Kontakte des Schloßschalters gaukelt dem System vor, es wäre geschlossen
- die einfachste der Methoden - das Gurtschloß ist garnicht mehr im System, weil das Kabel unterm Sitz abgesteckt wurde

P.S.: ich erinnere mich, das mein Ex-Chef das bei seinem Neuwagen mal umprogrammieren ließ, das Dingen fuhr nämlich nicht, wenn das Fahrer-Gurtschloß offen war. Auf Grund seines Bauchumfangs mußte er es aber beim Rückwärtsfahren öffnen Kotzen
Der Aufwand war minimal, die Software offensichtlich dafür vorgesehen, wäre aber das Schlimmste, was dir passieren kann, denn dann suchst du dich dusselig.
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste