Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Klima Krampf
#1
Moinsen,

'94er TS 3.8 (offiziell in D verkaufter mit Schlüsselnummern)

Mein Klimakompressor ist hin und im Glashaus sitzen ohne Klima ist mir zu warm. Hab aber so meine Probleme damit einen neuen zu bekommen

1. Ich find nix passendes.
Ich hab jetzt schon zwei Kompressoren durch, die nicht an meinen passen. Die hab ich über die Schlüsselnummern bekommen. Kann mir mal jemand verraten wie ich den richtigen Kompressor rausfinden kann, ohne dabei Arm zu werden? (Opel will 790€ und Amiteiledealer hier ums Eck um die 600€)
Mit zwei Fehlversuchen in D tu ich mich so ein bisschen schwer mit Rockauto, zumal die Anschlüsse nur Partiell angezeigt werden...
Ich denke es ist der ACDELCO 1522139A oder der FOUR SEASONS 58958 weil die noch die Sensoranschlüsse hinten hat. Aber wie kann ich mir sicher sein? Auf meinem Kompressor steht zwar ne Nr. (728061) die kann ich haber mit nix vergleichen. Die Wäre mit Versand und Steuern bei 300€ das wär vertretbar.
Rockauto kompressor
Rockauto Kompressor

2. Der Sensor
Ich hab so einen kleinen Sensor, der in dem Kompressor steckt. Der wird mit einem Sägering gehalten. Wirklich frisch schaut der auch nicht mehr aus. Wo bekomm ich denn sowas her? Was ist das überhaupt? Mit Namen lässt sich das bestimmt leichter finden. Der Mann von Opel  zuckte mit den Schultern.

3. Temporäre Überbrückung
Kann man kurzfristig einen Kürzeren Riemen benutzen ohne andere Bauteile zu schädigen? Will damit keine Weiltreise machen, aber wär schön wenn man Ihn bewegen kann bis ich ein Teil habe (was vermutlich ähnlich lange wie eine Bypassrolle braucht). Hat vielleicht jemand die nötige Riemenlänge schon mal ermittelt?

Gruß Micha
Zitieren
#2
zu 1: da müßt ich selber erst vergleichen, ich meine, das irgendwas auf der Anschlußseite fehlt, z.b. der Anschluß für das Druckventil
Du kannst aber bei Rockauto Kontakt aufnehmen, z.b. per EMail - da habe ich und auch andere ganz gute Erfahrungen gemacht

zu 2: das sollte das Druckventil bzw der Drucksensor sein. Dieser kontrolliert den Druck in der Anlage und schaltet bei Über- oder Unterdruck die Anlage ab. Habe noch nie von einem Ami gehört, das solch Ventil kaputt gegangen ist. Wäre wieder verwendbar. Der O-Ring dazu sollte, wie alles andere auch, mit Kompressorenöl eingerieben werden. Das brauchst du eh, weil die Kompressoren leer geliefert werden.

zu 3: ja, ein kurzer Riemen wäre problemlos und ohne Nachteile verwendbar, 6PK1840, bekommst du im Internet überall in Deutschland oder auch in verschiedenen Werkstätten, wenn diese denn bereit sind, auch mal ohne ET-Nummer zu helfen. Ich war damals z.b. unterwegs bei Mercedes. Einen kurzen Riemen hab ich auch immer als Ersatz in den Radkästen liegen. Eine zusätzliche Rolle (die Bypassrolle) braucht man eigentlich nicht, diese wird an Stelle des Kompressors eingebaut, wäre in meinen Augen doppelte Arbeit
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#3
sagt mal Jungs, wozu gibt es eigentlich das Internet ? wenn man sich ein wenig Mühe gibt, findet man was man sucht
da ich das Thema schon mehrfach hatte, ist es natürlich ein Heimspiel

zu 1:
als erstes legt man sich unters Auto, begutachtet den Kompressor von alles Seiten macht Bilder und geht dann googlen
Kompressor von allen Seiten
der Unterschied zwischen ACDelco und Four Seasons liegt im Anschluss der Magnetkupplung
der Richtige ist der Four Seasons 58958

zu 2:
ja, es gibt einen Hochdruck-Sensor (high pressure cut off switch)
hp switch
und einen Niederdruck-Sensor (low pressure switch)
lp switch
Der high-pressure-switch ist im Kompressor verbaut, der low-pressure-switch am Trockner
Tauschen würde ich beide, wobei der low-pressure das Problemkind schlechthin ist.

er wird gerne undicht oder schaltet bei zu geringem Druck nicht mehr ab.
Folge: der frisch eingebaute Kompressor läuft trocken und ist nach kurzer Zeit im A.... (selbst schon erlebt)
TS-Besitzer seit Mai'93 - jemand länger dabei ?
Generell ein feines Schiffchen, will aber häufiger auch gestreichelt werden
1995er Canada-Modell 3.8L, weiß, LPG, 530tkm, on the road
1995er Canada-Modell 3.8L, rot, LPG











Zitieren
#4
Moin, Moin,
Schönen Dank für die ausführlichen Antworten.
Die lassen ja schon fast keine Rückfragen mehr offen... sehr  Cool

Rockauto bietet noch nen Oringsatz mit an. Das sind verdammt viele Dichtungen. Wo kommen die denn alle hin? Sollte man die tauschen?

Derzeit läuft er nur auf kurzen Riemen. Und sollte ich das neu erkannte Problem mit dem Getriebe in den Griff bekommen, dann wird der Kompressor gemacht.
Zitieren
#5
Zitat:Das sind verdammt viele Dichtungen. Wo kommen die denn alle hin? Sollte man die tauschen?

Dafür sollte man m.E. schon ein guter Schrauber sein.
Der Kompressor muß in alle Einzelteile zerlegt werden, das erwartet einen einwandfreien Zustand der Teile, z.b. eben keine eingelaufenen Wellen etc und es braucht peinliche Sauberkeit.
Es ist nix für den, der alle zwei Jahre mal ne Zündkerze wechselt und sonst nix. Als Laie ärgert man sich dusselig, wenn es am Ende doch undicht ist, schließlich kostet auch das wieder kräftig Geld und man ist meist kein bischen schlauer, denn die Leckage kann genauso gut auch an anderer Stelle sein. Bei den Preisen z.b. bei Rockauto würde selbst ich keinen Kompressor überholen, sondern einen neuen ranschaffen.
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#6
Moin, Moin,
Kompressor überholen kommt für mich überhaupt nicht in Frage. Ich schließ auch den Kompressor nicht an. Das würde nur nach hinten losgehen.

Das weiß ich bescheid.
Schönen Dank
Zitieren
#7
Morgen,

beim Komrepssor geb ich dir recht, bloß nicht überhiolen.

Der Dichtungssatz ist auch nicht für den Komtrpessor. Es handelt sich um Dihtungen für die Leitungsanschlüsse.
Ich hab einen kompletten Satz ähnlich diesem hier verbaut:
https://www.rockauto.com/en/moreinfo.php...41&jsn=411

Trocknerflasche und Orifice (Expansionventil) soind da schon dabei.

Der high pressure switch am Kompressor sieht so aus:
https://www.rockauto.com/en/moreinfo.php...41&jsn=467
Ich hab sicherheitshalber den Schalter in der gleichen Farbe bestellt wie der, der im alten Kompressor drin war.

Der low pressure Schalter sieht so aus:
https://www.rockauto.com/en/moreinfo.php...41&jsn=469

Den darf man nicht mit einem weiteren Druckschalter verwehseln, der nonhc in der Hochdruckleitung sitzt und den Klimalüfter anfordert:
https://www.rockauto.com/en/moreinfo.php...41&jsn=471

Gruß

Thomas
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste