Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zu Stabilisatorgummi
#1
Hallo Uwe und Forum,
eine dringende Frage: Ist ein Stabilisatorgummi, dasselbe wie eine Stabilisatorbuchse? Ratlos  Gruebel

Ich benötige einen Stabilisatorgummi außen (in der Form eines "Omega Buchstaben", also mit Gummihalterungen links und rechts zum festschrauben)

Ist es auch möglich einen Stabilisatorgummi ohne die beiden Gummihalterungen links und rechts zu nehmen und dann noch eine Stabilisatorhalterung dazuzukaufen?

Bei Rockauto konnte ich nur die Stabilisatorbuchse finden (aber ohne die Gummihalterung).
Uwe, hast Du eine Idee unter welcher Rubrik ich noch suchen könnte, oder ob es noch eine andere Bezeichnung gibt?
Und hat Rockauto die Halterung im Sortiment (ich habe schon alles durchgesehen- leider ohne Erfolg).
Oder weißt du wo ich die Stabilisatorbuchse noch günstig herbekommen könnte?

Gruß Paul
Zitieren
#2
Das hier sind die inneren

und hier die äußeren


Die Gummis sind von 92 - 96 gleich, außen aber immer mit kleinerem Durchmesser. Messe aber zur Sicherheit noch mal deine Stabi-Stange, sollte eigentlich 26mm sein, war aber an älterem Modell dünner und würde (glaube) auch passen, aber für die braucht es andere Gummis
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#3
Hallo Uwe, danke für deine schnelle Rückantwort Hoch Danke

Noch eine Frage zu den Stoßdämpfern hinten mit Niveauregelung:

Rockauto bietet z.B. gashaltig hinten oder Air Lift hinten-beinhaltet Luftleitungssatz.

Ist der Stoßdämpfer gashaltig hinten, mit Niveauregelung? Ratlos Oder ist es doch der mit Air Lift...?

Was ist bei den Stoßämpfern zu beachten, damit ich den richtigen finde?

Gruß Paul
Zitieren
#4
Sage ich mal so: je nach dem nach welchen Du Fragst? Bei Gen 1. waren 4 Stk vorn - 2 inneren im Hilfsrahmen, und 2 äußeren am Schwingarm.
F.I.A.T. - Fuck Italian Automobiles from Turin - drive MOPARs Cruise    MPG = sMiles Per Gallon Opa

1993 Pontiac Trans Sport 3.8
1996 Chevrolet Astro 4.3 Conversion Van
1998 Jeep Cherokee 4.0 Limited
2001 Chrysler PT Cruiser 2.0 Touring
2004 Chrysler 300C 5.7 HEMI
Zitieren
#5
Zitat:Was ist bei den Stoßämpfern zu beachten, damit ich den richtigen finde?


Die originale, automatische Höhenregulierung per Dämpfer zählt in Deutschland auch als Scheinwerferhöhenregulierung. Hast du also keine automatische Niveauverstellung drin (Kompressor + Höhensensor), brauchst du entweder eine manuelle Korrektur (HiJackers) oder eine elektrisch Höhenverstellung am Scheinwerfer oder es gibt u.U. keinen TÜV.
Du brauchst also einen Dämpfer der Kategorie "einstellbar", das sind bei mir beim Baujahr 1993 drei Stück, aus denen ich wählen kann. Welchen der drei, ist egal, am Ende kommen wohl alle aus China.
HiJackers sind eigentlich Dämpfer mit Luft- bzw Schlauchanschluß zum Aufpumpen an der Tankstelle, sie benötigen keinen Kompressor, keinen Höhensensor. Alle drei einstellbaren Dämpfer lassen sich sowohl als HiJacker wie auch als automatische Niveauregulierung verwenden.
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#6
Hallo NoraA und Uwe, danke für eure Antworten...

....Uwe, nochmal zu den Stoßdämpfern hinten mit Niveauregelung:

Ich blicke da noch nicht wirklich durch Peinlich  Tuete , ich glaube das macht die Hitze draußen Sonne Grins .

Also habe ich das jetzt richtig verstanden:

1.Es gibt die Stoßdämpfer hinten mit Niveauregelung welche mit Gas gefüllt sind.
2.und es gibt stoßdämpfer hinten mit Niveauregelung, welche mit Luft gefüllt werden, die Hi Jackers heißen?


was meinst Du mit : "Du brauchst also einen Dämpfer der Kategorie "einstellbar", das sind bei mir beim Baujahr 1993 drei Stück, aus denen ich wählen kann."
Welche drei Dämpfer und was bedeutet einstellbar?

Welche vom nachfolgendnen Rockauto Onlineshop Suchergebnis würden passen?
https://www.rockauto.com/de/catalog/pont...orber,7556

Welche von AC Delco von  Rockauto würden passen:
https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=11
https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=14
https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=20


Gruß Paul
Zitieren
#7
Du kannst auch konventionelle Hi-Jackers, also (Luft)höhenverstellbare Stoßdämpfer an die originale Nivearegulierung hinten verwenden falls der Kompressor funktionsfähig ist - das funktionierte bei mir perfekt. Diese bekommst Du nicht nur original von AC Delco (die teuersten), sondern auch bei Monroe oder Gabriel - bei den legst Du nicht falsch... Für Monroe z.B. habe ich hier in PL circa 150 EUR Satz/HA bezahlt. Dagegen mit neuen Dämpfern vo. wechsle am besten auch die Domlager - allerdings auf das Drehmoment (Nm) der Schrauben achten.
F.I.A.T. - Fuck Italian Automobiles from Turin - drive MOPARs Cruise    MPG = sMiles Per Gallon Opa

1993 Pontiac Trans Sport 3.8
1996 Chevrolet Astro 4.3 Conversion Van
1998 Jeep Cherokee 4.0 Limited
2001 Chrysler PT Cruiser 2.0 Touring
2004 Chrysler 300C 5.7 HEMI
Zitieren
#8
(04.08.2018, 18:37)Paul schrieb: was meinst Du mit : "Du brauchst also einen Dämpfer der Kategorie "einstellbar", das sind bei mir beim Baujahr 1993 drei Stück, aus denen ich wählen kann."
Welche drei Dämpfer und was bedeutet einstellbar?

du machst es aber auch kompliziert... meine Herren....

Dein Suchergebnis-Link
[Bild: 503f9bfc32efd2f15aeea68db83b93da.png]

Grundsätzlich gibt es verschiedene Grundarten,
- reine Federkraft
- hydraulische Dämpfer
- Gasdruckdämpfer
- Kombinationen davon mit Luftkissenunterstützung

- erstere sind heute eher in einfachen Dämpfern verbaut, z.b. Fahrrad Vorderraddämpfer
- hydraulische Dämpfer hast du vorn am TS. Hier wird Öl beim Federn durch dünne Bohrungen gepresst, was die Bewegung der Kolbenstange bremst
- Gasdruckdämpfer sind am TS in Deutschland nur mit Luftkissenunterstützung erlaubt, die einfachen Gasdruckdämpfer also nicht -> https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...cc=1261741
- erforderlich ist eine der drei Varianten, die im Bild oben gezeigt werden und zur Gruppe "einstellbar" gehören.
Welchen der Drei ist deine Entscheidung, ich fahre z.b. mit ACDelco
Alle drei sind Gasdruckdämpfer, die beim Ausfall der Luftversorgung immernoch eine grundsätzliche Feder-Funktion bieten, dann allerdings ohne Höhenausgleich

Zitat:Welche von AC Delco von  Rockauto würden passen:
https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=11
https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=14
https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=20

Nicht die ersten beiden, sofern du keine andere Form der Scheinwerferhöhenverstellung verwendest.  Rest siehe oben
Von der Bauform her würde aber alle angebotenen Dämpfer deiner Suche im TS passen
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#9
Hallo NorA und Uwe, danke für eure Antworten.

.....danke Uwe für die ausführliche Erklärung!

zu der Scheinwerferhöhenverstellung:
Zitat:Nicht die ersten beiden, sofern du keine andere Form der Scheinwerferhöhenverstellung verwendest

Ich habe an meinem TS eine automatische Niveauregelung die die Position beim beladen von Ware/ Personen ausgleicht, die Scheinwerfer habe ich noch nie eingestellt.
Habe auch keinen Schalter oder ähnliches gefunden.

Bekommen die Scheinwerfer durch die automatische Niveauregelung die richtige Position?


Gruß Paul
Zitieren
#10
(06.08.2018, 17:37)Paul schrieb: Bekommen die Scheinwerfer durch die automatische Niveauregelung die richtige Position?

Ja,
darum ist eine funktionierende Niveauverstellung bei in Deutschland zugelassenen TS auch Pflicht und darum bekamen auch einige Kollegen keinen TÜV-Stempel, wenn diese Niveauverstellung geprüft wurde. Bei den letzten 2 Mal  wurde das bei mir nicht gecheckt, beim TÜV davor schon.
Theoretisch möglich wäre aber ein Umbau der Scheinwerfer auf elektrische Höhenverstellung mit anschließender Einzelabnahme durch TÜV oder DEKRA, aber hab hier in den letzten 10 Jahren noch nichts davon gelesen, das es wer versucht hätte.

Beim Originalscheinwerfer befinden sich oben mittig und jeweils außen am Scheinwerfer Einstellschrauben, , über die die Höhe und der seitliche Winkel eingestellt werden sollten. Dafür müßte das Auto dann leer sein. Ist aber nur die Grundeinstellung.
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#11
Hallo Uwe, danke für die Ausführung.

Verstehe ich dich jetzt richtig:

https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=11
https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=14
https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=20
Zitat:Nicht die ersten beiden, sofern du keine andere Form der Scheinwerferhöhenverstellung verwendest.

Da ich eine elektronische Niveauregelung habe müsste ich die beiden oberen nehmen?Die nicht einstellbar sind?

Oder muss ich doch die Nr 3 nehmen, das Set mit den einstellbaren Stoßdämpfern ?

Danke für deine Hilfe für einen TS Anfänger!!

Gruß Paul
Zitieren
#12
Du machst mich fertig.....

eine elektronische Niveauregelung ermittelt über Mechanik und einen Sensor die jeweils aktuelle Autohöhe und korrigiert sie durch Ablassen oder Aufpumpen des Luftkissens in den Dämpfern

eine elektrische Höhenverstellung der Scheinwerfer funktioniert dagegen mit einem Stellmotor direkt am Scheinwerfer und einen Drehregler im Cockpit, bei ganz neuen Autos auch ohne Drehregler

Die Frage, ob du einen solchen Drehregler hast, wurde oben verneint
Zitat:die Scheinwerfer habe ich noch nie eingestellt.  Habe auch keinen Schalter oder ähnliches gefunden.

Von daher bleiben dir nur die Dämpfer aus diesem Angebot -> https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...741&jsn=20
oder baugleiche mit der Möglichkeit, Luft von außen zuzuführen (Kategorie "einstellbar")
Beachte: die im nachfolgendem Bild gezeigten Dämpfer werden paarweise verkauft, du benötigst also nur ein Stück

[Bild: 503f9bfc32efd2f15aeea68db83b93da.png]
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#13
Hallo Uwe, DANKE für deine Hilfe und Geduld!!

Habe noch eine weitere Frage, aber keine Angst, nicht zu den Stoßdämpfern Grins .

Zu den Bremstrommeln:
Benötigt man 2 Stück für einen TS?
Die Versandkosten sind bei RA wirklich sehr hoch ca.56€.(bei RA pro Trommel ca.25€)

Wo bekommst du deine Bremstrommeln her?
Bekomme ich die Bremstrommeln irgendwo in Deutschland günstiger (Brmestrommel und Versandkosten)?

Gruß Paul
Zitieren
#14
(07.08.2018, 14:39)Paul schrieb: Zu den Bremstrommeln:
Benötigt man 2 Stück für einen TS?

ein Blick auf die 4 Räder deines Autos sollte die Antwort geben. In aller Regel hat der TS der Baujahre 92 - 96 vorn Scheibenbremsen, hinten Backenbremsen (mit Bremstrommel).
Ich bin auch gerad auf der Suche, nachdem ich seit kurzem starke Vibrationen auf der Bremse habe, zumindest, wenn ich kräftig bremse. Vielleicht sitzt nach den Radlager-Wechseln irgendwas schief.

Ansonsten mal Ebay & Co durchschauen, da sind alle europäischen Händler versammelt. In Polen oder Rußland kann man auch gut einkaufen, am Ende kommt es alles von Großhändlern wie Rockauto. Und der Preis inkl. Versand ist da billiger, wahrscheinlich, weil man in den USA einkauft und da sammelt und dann einen Container voll rüber schickt
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#15
Und TU dir einen Gefallen und bestellte neben den Bremsbacken auch gleich die Nachstellen und den Federnsatz dazu, beides ist Erfahrungsgemäß beim fälligen Wechsel meist stark versammelt
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste