Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Traggelenk
#1
Moin Moin zusammen,
Nach Krankheit und Umzug bin ich wieder da und hab mal gleich eine Frage:
die Anzugsmomente der drei kleinen Befestigungsschrauben für das Gelenk finde ich leider nicht in den Büchern,
kann mir einer von Euch diese nennen ?
und gibt es da beim wechseln des Traggelenkes noch was zu beachten ?

Vielen Dank noch und nette Grüße

Kai  Smile
Zitieren
#2
Das steht nicht im Handbuch, weil die Dinger original genietet waren, der Wert sollte allerdings im Beipackzettel des Traggelenks drin stehen.
Idealerweise (wenn schon geschraubt) mit einem Drehmomentschlüssel an den Wert ran tasten und dann erst lösen
Wichtig: Falls dir eine Schraube abreißen sollte, braucht es unbedingt gleichwertigen Ersatz, also nix aus dem Baumarkt oder so
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#3
(22.08.2018, 12:23)Haiwill schrieb: und gibt es da beim wechseln des Traggelenkes noch was zu beachten ?

Jo, Stabi abbauen, sonst wirds schwierig mit dem Wechsel, da die Dreieckslenker sonst nicht weit genug runter gehen.
Das Staubschutzgummi der Traggelenke ist je nach Hersteller unterschiedlich, muss beim Einbau genau sitzen.
Ich nehme übrigens immer die Moog K6429, alle anderen sind Murx.

Ach ja, Fettpresse ist natürlich Pflicht
TS-Besitzer seit Mai'93 - jemand länger dabei ?
Generell ein feines Schiffchen, will aber häufiger auch gestreichelt werden
1995er Canada-Modell 3.8L, weiß, LPG, 530tkm, on the road
1995er Canada-Modell 3.8L, rot, LPG











Zitieren
#4
Moin Moin ,
Danke Uwe und Carsten, leider ist kein Beipackzettel dabei, Hmm, dann hoffe ich mal, da schon geschraubte dran sind, dass mit richtigem Drehmoment angezogen wurde Ratlos

Gruß Kai
Zitieren
#5
Wenn sie mit zu wenig Drehmoment angezogen wurden, fangen sie bereits nach ein paar Stunden Fahrt an, zu knacken. Da ist später unheimlich viel Last drauf
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#6
Danke Uwe, mich wundert nur dass 3 so Mickymausschrauben solche Last halten.

Gruß Kai
Zitieren
#7
ich meine, mich zu erinnern, das ich beim Wechsel meiner Traggelenke vor 4 oder 5 Jahren auf dem Beipackzettel 11Nm als Anzugsmoment stehen hatte. Nach einer Fahrt in die Stadt ging das Geknacke los, z.b. am abgesenktem Bordstein vor meinem Haus.
Fix ins Handbuch geschaut, da stehen 45 Nm drin, allerdings war die Schraube vom Stabi gemeint, die am Dreieckslenker ist. Hab ich aber erst später mitbekommen, als wir hier drüber diskutiert hatten.
Wie gesagt, einen kleinen Drehmomentschlüssel, der bis 10 Nm runter geht und dann langsam ran tasten, z.b. in 5-er Schritten. So lang das vorhandene Drehmoment nicht erreicht ist, wird es erst knacken, bevor sich was bewegt.
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#8
Jupp, die 45 ist für die Stabbigummis, aber 11 ist eigendlich wenig, schätze mal so 30-35.
Naja, werde es dann am WE mit Drehmomentschl. stufenweise lösen, gute Idee von Dir.
Danke Dir. Schüchtern
Zitieren
#9
Ohne dir Angst machen zu wollen, bei den Billigsdorfertraggelenken sind manchmal Schrauben dabei die ich nicht mal für ein Modellautos verwenden würde, hatte mal welche mit den typisch amerikanischen selbstsichernden Muttern (die leicht oval gequetschten) da haben die Schrauben garade noch das aufschrauben der Muttern ausgehalten, beim festziehen waren die dann gleich ab, da die meistens auch eine nur sehr kurze Lebensdauer haben bestellt ich davauch nur mehr die HD-Variante von Mogg
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#10
Hallo Schnezi  Smile
weiss grade nicht welche ich habe, bin im Büro, sind von Rockauto
nicht aus der Bucht.
Gruß Kai
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste