Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wie kann ich checken ob ein Motor Ventilschaden hat?
#1
Hallo zusammen,

Mein alter 123 230C springt nicht mehr sauber an und läuft im Leerlauf ruckelt und geht dann aus. Mir ist aufgefallen das man auch am Aupuff diese Aussetzer hören kann. Kerzen sehen braun aus und Vergaser ist ok.
Daher vermute ich ein Auslaßventil. Wie kann ich das prüfen?

Schöne Grüße 

Kai
Zitieren
#2
Zu Beginn würde ich eine Kompressionsmessung machen, dabei alle Werte sauber aufschreiben. Dann versuchen, die Ventile komplett neu einstellen. Prüfe dafür zuerst die Basiseinstellung (OT suchen, Markierung auf Nockenwelle etc, Zustand Steuerriemen, wenn vorhanden etc). Dazu braucht es sicher ein Handbuch oder halt eine Werkstatt. Mußt halt sicher stellen, das von Steuerriemen oder -kette nix übergesprungen ist. Hat die Ventileinstellung nix gebracht, würde ich den Kopf runternehmen und dann idealerweise vom Fachmann überholen lassen.
Schließen die Ventile schon längere Zeit nicht korrekt, könnte es Einbrennungen an Ventilen oder dem Ventilsitz geben oder es bilden sich Risse im Kopf am Ventilsitz
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#3
Danke Uwe. So werde ich am Wochenende erstmal die Kompression prüfen, und dann weiter schauen.
Zitieren
#4
kleine Frage noch, Uwe
Bei dem Kompressionstest.

klar alle Kerzen raus. Stecker von Zündmodule ab. Aber wie lange lasse ich den drehen, ist das egal, Hauptsache bei allen gleich?Der hat ja eine mechanische Benzinpumpe.
Zitieren
#5
theoretisch reicht ein kompletter Hub pro Zylinder, also je eine Umdrehung, etwas anderes bekommt er ja im Betrieb auch nicht.
Der eingespritzte Sprit käme dann durch die Kerzenbohrung wieder raus, da kannst einen Lappen drüber legen, damit du da keine Spritwolke hast
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#6
danke Uwe, schaue mal.
Zitieren
#7
OT: der Fast-Schwiegersohn rief gestern früh an, ist auf der Autobahn stehen geblieben, Motorstörung lt Display, heute zu Skoda transportiert und zuerst eine Kompressionsmessung gemacht, Zylinder 1-3 i.O. mit Werten über 12 bar, Zylinder 4 hat null, ein Kolben ist wohl nicht mehr (komplett) drin. Mal schauen, ob es ein Ventil war (abgerissen) oder eine explodierte Kerze. Von Klang her war es eher ein leiseres Rasseln.
Drei Jahre alt, knapp 45.000 km :-(
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#8
Hui, dann herzliches Beileid Weinen

Mein 1979 Benz 230C schnurrt wieder Augenrollen
  
Ich hatte deine Hinweise beachtet und zuerst mal die Kompression gemessen. Alle Zylinder 12,5. Dann nach dem  Ventil einstellen hatte sich mein Ruckelproblem erledigt.
Naja im Handbuch steht alle 15000 Km nicht 15 Jahre.. Hahaha  Augenrollen  hatte ich letztens 1995 ja noch gemacht.. Heiligenschein und erst 150000 Km drauf.

Nochmal vielen Dank Uwe

Kai
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste