Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ERLEDIGT] Fehlerspeicher löschen
#1
Hallo, 

wird der Fehlerspeicher nach Abklemmen der Batterie automatisch gelöscht oder muss ich das manuell machen? Wenn man den Speicher manuell löschen muss, wie gehe ich da vor?

Transsport 3.8l BJ 1996

Vielen Dank für die Hilfe
Zitieren
#2
Batterie abklemmen ist die Methode, die nach dem Löschen per Diagnoseprogramm am sichersten ist, allerdings besteht wohl Uneinigkeit über die Zeit des Abklemmens. Waren bei den Vorgängermodellen bis BJ 93 10 min ausreichend, spricht mal ab BJ 94 von 24 Stunden. Andere sagen, es ist übers Batterie abklemmen garnicht mehr möglich
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#3
Hallo Uwe, dann probieren wir das ersteinmal. Vielen Dank für deinen Hinweis.
Zitieren
#4
(18.09.2018, 16:48)jacobi22 schrieb: Batterie abklemmen ist die Methode, die nach dem Löschen per Diagnoseprogramm am sichersten ist, allerdings besteht wohl Uneinigkeit über die Zeit des Abklemmens. Waren bei den Vorgängermodellen bis BJ 93 10 min ausreichend, spricht mal ab BJ 94 von 24 Stunden. Andere sagen, es ist übers Batterie abklemmen garnicht mehr möglich

Hallo,

falls es mit dem Abklemmen der Batterie nicht funktionieren sollte, hat jemand im Raum Hamburg ein Diagnoseprogramm, so dass ich dort vorbeikommen kann und den Fehlerspeicher auslesen könnten?

Viele Grüße
Marc
Zitieren
#5
Hi Marc,
bin am Samstag in Lübeck, von ca. 12 bis 17 Uhr
Von dir aus 1,5 Std über B206 / A20
Wenn du Lust hast, meld dich
Carsten
TS-Besitzer seit Mai'93 - jemand länger dabei ?
Generell ein feines Schiffchen, will aber häufiger auch gestreichelt werden
1995er Canada-Modell 3.8L, weiß, LPG, 530tkm, on the road
1995er Canada-Modell 3.8L, rot, LPG











Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste