Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Quelle für neue 93er Achsschenkel - dringend
#1
Suche Quelle für neue 93er Achsschenkel, finde garnichts bei Rockauto.
Hab mir beim Bremsscheibenwechsel eines der Gewinde für den Bremssattel rausgerissen
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#2
Hallo Uwe
Habe noch Achsschenkel da. Nur das Baujahr weiss ich so nicht. 
Mfg Andreas
[Bild: keckysig.jpg]
3,8 V6 LPG, Innenausstattung Bordeauxrot
über 400.000km (erster Motor)
Zitieren
#3
lt C+S gibt es für die Baujahre 1991, 1992, 1993 und 1994 - 1996 jeweils unterschiedliche Bestellnummern, was auch auf unterschiedliche Ausführungen schließen läßt, allerdings kenn ich diese Unterschiede auch nicht. Verfügbar sind sie scheinbar nirgendwo. Da Belege und Sättel auch verschieden sind, tippe ich mal auf unterschiedliche Lochabstände
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#4
Bremsscheiben müssten die selben sein. Der Unterschied ist in den Aufnahmen der Bremssättel. 
Könnte dir einen schicken  Vielleicht passt es.
[Bild: keckysig.jpg]
3,8 V6 LPG, Innenausstattung Bordeauxrot
über 400.000km (erster Motor)
Zitieren
#5
Ich habe ja (mindestens) zwei Stück liegen, die stammen von dem 92er Unfaller, den ich mal geschlachtet hatte. Alles, was ich messen konnte, stimmt überein, d.h. Dicke der Schraubenlöcher für den Bremssattel, Abstände dieser Schraubenlöcher zu allen meßbaren Positionen, Abstände und Position der Stoßdämpferschrauben, Radlager und deren Maße sind bei allen Baujahren wohl gleich. Der Arm zur Lenkung hin sieht beim 92er Achsschenkel etwas stärker aus, kann aber täuschen, weil der ausgebaute ja frei liegt. Nicht gemessen hab ich die Position in der Tiefe, also z.b. Position der Bremssattelauflagen im Verhältnis zur Auflagefläche der Bremsscheibe auf dem Radlager, aber rein vom Schauen sieht es gleich aus. Keine Ahnung, wo da der Unterschied sein soll. Und deswegen wollte ich auch lieber neu kaufen.  Jeder zweite Gebrauchte im Web hat Angaben wie: "passt für Baujahre 90 - 96" , ist mir zu unsicher, zumal da immer auch olle Radlader und Stoßdämpfer dran hängen, manche gleich mit Antriebswelle.

Für den Chevy hab ich wohl was bei Dorman gefunden, 140 - 180 Euro pro Seite plus richtig Versand.

Ich hatte auch mal andere Spurstangenköpfe, da hatte der Konus einen anderen Winkel und ist oben schmaler, aber ich glaube, der war vom 2.3er.
Die 51Nm, die lt HB da anliegen sollten, um den Bremssattel anzuschrauben, die bekomm ich noch hin, das erschien mir aber so wenig, das ich ein paar Nm (70 Nm) mehr genommen habe , das waren eben die paar Kilo zu viel  :-( - wahrscheinlich ist das in der Lebenszeit der Achsschenkel auch schon öfter vorgekommen.

Problem ist, das ich das Auto ausgerechnet jetzt jeden Tag ein paar Mal brauche, andererseits liegen Gummis für die Dreieckslenker, Dämpfer, Federn und Domlager schon bereit bereit, Radlager und Bremsen sind schon neu, wollte ich Ostern machen, wenn der Schwiegersohn eine Woche hier ist, da wäre dann auch ein 7-Sitzer da, also Zeit, um in Ruhe zu schrauben. Aber jetzt so zwischendurch alles auseinander pflücken, um dann festzustellen, das irgendwo ein Millimeter fehlt, da ist im Moment keine Zeit für.
Ich hatte heute wohl die andere Seite auseinander zum Bremsscheibenwechsel (war gestern schlagartig zu sackig....), aber auf die Idee, mal den aktuellen Bremssattel ran zu schrauben, bin ich da auch nicht gekommen. Das wäre zumindest eine Option, bevor ich die Dämpfer abschraube. Radlager sind am alten Achsschenkel noch dran, Scheibe drauf und Bremssattel mit Bremssteine dran, muß doch gehen, um es auszuschließen oder nicht. Morgen gehts nicht, aber Samstag ab Mittag werd ich es mal probieren. Wenn es nicht passt, weiß ich zumindest, warum. Vielleicht kannst du deine bis dahin festhalten.
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#6
Ist kein Problem
[Bild: keckysig.jpg]
3,8 V6 LPG, Innenausstattung Bordeauxrot
über 400.000km (erster Motor)
Zitieren
#7
so, nun bin ich schlauer - der Unterschied zwischem dem 92er und 93er Achsschenkel liegt in der Bohrung für die Spurstange. Die ist am 92er an der dicken Seite des Konus 15,2 mm und an der dünnen Seite 12,3 mm, am 93er ist beides 1 mm größer, also 16,2 mm an der dicken und 13,2 mm an der dünneren Seite. Ansonsten aus meiner Sicht alles andere gleich. Hab das Dingen draußen mal montiert mit Bremsscheibe und Bremssattel vom 93er an meinem 92er Achsschenkel, da passt alles.
Vielleicht könntest du, Andreas, da mal messen.
Ansonsten könnt ich mal schauen nach 92er Spurstangenköpfe - ich bin mir sicher, die Gewinde der äußeren Spurstangen waren bei allen gleich, zumindest sind die inneren Spurstangen bei allen Baujahren mit einer Bestellnummer versehen.
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#8
(02.03.2019, 17:21)jacobi22 schrieb: so, nun bin ich schlauer - der Unterschied zwischem dem 92er und 93er Achsschenkel liegt in der Bohrung für die Spurstange. Die ist am 92er an der dicken Seite des Konus 15,2 mm und an der dünnen Seite 12,3 mm, am 93er ist beides 1 mm größer, also 16,2 mm an der dicken und 13,2 mm an der dünneren Seite. Ansonsten aus meiner Sicht alles andere gleich. Hab das Dingen draußen mal montiert mit Bremsscheibe und Bremssattel vom 93er an meinem 92er Achsschenkel, da passt alles.
Vielleicht könntest du, Andreas, da mal messen.
Ansonsten könnt ich mal schauen nach 92er Spurstangenköpfe - ich bin mir sicher, die Gewinde der äußeren Spurstangen waren bei allen gleich, zumindest sind die inneren Spurstangen bei allen Baujahren mit einer Bestellnummer versehen.

oder nimmst den Kopf vom 3.1er, das ist genau das kleinere Maß Smile
lg
jerallt

[Bild: sig2.jpg]

 3.1 SE US Bj 91 LPG 2004 mit 183 000 km gekauft, jetzt 450 000 km, davon 250 000 km auf Gas
Zitieren
#9
Fahre morgen mal zur Halle und messe nach.
[Bild: keckysig.jpg]
3,8 V6 LPG, Innenausstattung Bordeauxrot
über 400.000km (erster Motor)
Zitieren
#10
Ich muß hier nochmal nachhaken
Habe jetzt zwei Varianten
1: Achsschenkel vom 92er montieren inkl der Spurstangenköpfe
2: Helicoil-Einsatz im defekten 93er Achsschenkel montieren mit 3/8 Zoll

Diverse Nicht-TS-Foren sehen keine Probleme, im Gegenteil. Es herrscht wohl die allgemeine Meinung, das die Helicoils besser halten als die 28 Nm der Originale.
Schon mal wer gemacht und wie würdet ihr euch entscheiden?

Noch ein P.S.: ich kenne die Dinger und deren Verarbeitung, hatte ich bei meinen Forstmaschinen oft im Einsatz,
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#11
(02.03.2019, 17:57)Keckyponti schrieb: Fahre morgen mal zur Halle und messe nach.

Moin, 

Kann ich auch heute schon machen (ist näher, weniger Sprit vergurkt, fahre mit dem Fahrrad  Schüchtern Hoch) solange du mir sagst, wo ich gucken soll. 

Beste Grüße 
FLATDOWN
[Bild: flatdown-banner.png]
“Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.”
(Pythagoras, antiker griechischer Philosoph, ca. 570 v.Chr. – 510 v.Chr.)
Zitieren
#12
Ehhhhh  Hahaha

Sehe erst jetzt das Datum oben Doh

Ist das überhaupt noch aktuell? 
Soll ich noch gucken? Brauchst du noch Ersatz? Wie dringend ist es jetzt? 

Beste Grüße 
FLATDOWN
[Bild: flatdown-banner.png]
“Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.”
(Pythagoras, antiker griechischer Philosoph, ca. 570 v.Chr. – 510 v.Chr.)
Zitieren

Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  PCM 93er 3,8er harry 0 1.612 24.12.2015, 15:28
Letzter Beitrag: harry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste