Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Kleberempfehlung Außenhaut an Blech
#1
Wie schon mal irgendwo erwähnt, ist bei mir beifahrerseitig die Verklebung der Außenhaut zum Rahmenteil im Bereich des Schwellers aufgegangen. Ursache sind fehlende oder bei der Montage zugeklebte Abläufe im Schweller. Hier läuft u.a. das Wasser der hinteren Dachfensterabläufe hin und soll dann nach unten raus laufen. Im senkrechten Blech sind ein paar Sicken zu sehen, die sind aber zugeklebt. Am 95er sind sie offen und dort läuft auch das Wasser ab. Mein Auto steht unter freiem Himmel und mit der Nase etwas tiefer. Wenn es regnet, fahre ich leicht bergab und da kommt beidseitig etwa je ein halbes Glas Wasser raus. Durch den geschlossenen Ablauf sammelt sich das Wasser im Schweller und hat das Abdeckblech für die untere Gleitschiene der Tür angefressen. Dieses Blech ist wiederum mit dem senkrechten Blech verschweißt, das unterm Auto als Schweller nach hinten geht und hier ist diese Verklebung auf etwa 40 cm offen.
Plan ist nun, den Schwellerkasten von unten am senkrechten Blech zu öffnen, den runden Kasten um die Gleitschiene neu zu bauen und dann alles mit einem neuen senkrechten Blech zu verschließen. Allerdings ist die Ecke vor dem Radkasten dann lose und muß wieder mit dem GFK unterm Schweller verklebt werden.


Hat jemand da eine Empfehlung für mich, idealerweise mit Bezugsquelle usw?
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#2
Hatte bei meinem 3,1er damals Sikaflex 221 genommen um die Schwellerabdeckungen wieder an die Schweller zu kleben da ich vorhatte die mal nach zu lackieren, sonst Sikasil, beim 3,8er hatte ich einen Montagekleber von Uhu auf Polymerbasis der auch gleichzeitig abdichtet für die selbe Arbeit genommen, welcher genau müsste ich nachsehen
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Hyundai Terracan 2,9CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#3
Sikaflex 221 hatte ich auf Grund deiner Empfehlung an dieser Stelle dran für ca 5 Jahre oder so, bin nicht sicher. Möglich, das das Zeugs durch den verrosteten Unterbau gerissen ist, weil es sich dann ja stärker bewegt, z.b. beim Schließen der Schiebetür. Das Problem, das das Sikaflex an der "Klebestelle" abreißt, hab ich aber auch an anderen Stellen ohne Bewegung. Vielleicht nicht genug angerauht???

P.S.: Danke!!
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#4
Das 221er nehme ich nur dort wo ich über lackieren will, besser hält das Sikasil, ist allerdings nicht lackierbar, bei den letzten Arbeiten habe ich wie geschrieben Montagekleber auf Polymerbasis genommen, dazu habe ich allerdings noch keine Lang heiter abringen anzubieten, bei belasteten Stellen verschraubte ich allerdings die geklebten Flächen jetzt auch zusätzlich
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Hyundai Terracan 2,9CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#5
Persönlich verwendet und getestet mit Erfolg:
Würth Kleber und Dichtung (Trockenzeit je nach dem wie schnellt du brauchst = normal, fast, superfast usw.) bzw. BOLL klej i szczeliwo - habe viele Elemente, Spoiler usw damit geklebt und hält bis heute. Gibt es meist in 3 Farben - weis, grau und schwarz (in anderen habe ich nioch nicht getroffen) und ist überlackierbar, man kann es nachschleifen, Temperatur und Wetter unempfindlich und bleibt flexibel nach dem Austrocknen. Autohersteller verwenden es großzügig im Karosseriebau so wie auch Autolackierer bei Karosserie-Reparaturen. Btw. unsere Plastikhaut ist aus Duraflex (sie wie bei Fiero oder Corvette).
F.I.A.T. - Fuck Italian Automobiles from Turin - drive MOPARs Cruise    MPG = sMiles Per Gallon Opa

1993 Pontiac Trans Sport 3.8
1998 Jeep Cherokee 4.0 Limited
2001 Chrysler PT Cruiser 2.0 Touring
2004 Chrysler 300C 5.7 HEMI
Zitieren
#6
da unten sieht das eh nur der TÜV-Onkel, von daher wäre die Farbgestaltung Nebensache
Mein Dank an Euch!!
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste